Netzwerke

Forschungsnetzwerke

Das WiB ist Teil verschiedener Forschungsnetzwerke. Der nationale und internationale Wissenstransfer ermöglicht gezielt die Forschung und Austausch neuer Ideen. Somit kann das WiB mit seinen Partnern an den neusten Trends forschen und sich ständig weiterentwickeln.

Forschungsnetzwerke

Das Institut für Werkstoffe im Bauwesen ist Teil folgender Forschungsnetzwerke:

SARCOS CA COST Action CA15202 Self-healing As preventive Repair of COncrete Structures
Superconcrete (EU Horizon 2020) Theoretical models for next-generation concretes
Projektbezogener Personenaustausch mit Italien (DAAD-MIUR Joint Mobility Program) Toward a unified modelling approach for next generation sustainable concrete
Profilbereich PMP der TU Darmstadt Vom Material zur Produktinnovation
Das WiB im Leichtbauatlas Der LEICHTBAUATLAS ist ein interaktives Portal des BMWi zur Darstellung der leichtbaurelevanten Kompetenzen in Deutschland

Die aufgeführten Netzwerke bieten Forschern und Studierenden unseres Instituts die Möglichkeit zu internationalem fachlichem Austausch. Die durch die Projekte finanzierbare „Mobility“ kann etwa zur Erarbeitung von Masterarbeiten und wissenschaftlichen Artikeln sowie zur Entwicklung neuer Projekte in den entsprechenden Themenbereichen genutzt werden.