Machbarkeitsstudien zu verschiedenen energetischen Sanierungskonzepten unter Erhaltung der denkmalgeschützten Architektur an der Stadthalle in Hattersheim

Machbarkeitsstudien zu verschiedenen energetischen Sanierungskonzepten unter Erhaltung der denkmalgeschützten Architektur an der Stadthalle in Hattersheim

Masterarbeit, Studienarbeit (WiBi)

Die Errichtung der Stadthalle wurde 1971/72 unter architektonisch neuartigen und wegweisenden Vorgaben umgesetzt. Es handelt sich um einen Stahlskelettbau mit kreisförmig in konzentrischen Segmenten angeordneten Räumen.

Die Außenverkleidung besteht aus eloxierten Metallelementen, die zusam-men mit den Glaselementen das Erschei-nungsbild wesentlich bestimmen.

Das seinerzeit innovative Gebäude zeugt von hohem architekturgeschichtlichem und baukünstlerischem Wert und steht mit der dazu gehörigen Außengestaltung unter Denkmalschutz.

Für die energetische Ertüchtigung sollen entsprechende Detaillösungen ausgearbeitet werden. Die angedachte Abschlussarbeit soll wesentliche Grundlagen zu einem in der nächsten Zeit durchzuführenden Sanierungsvorhaben beisteuern, dabei ist ein enger und stetiger Gedankenaustausch zwischen Denkmalpflege, Eigentümer und WiB angestrebt.

Planunterlagen auch in digitaler Form (CAD, BIM) liegen zugrunde.

Grundkenntnisse v. a. in energetischer Sanierung und Bauphysik erwünscht!

Arbeitspakete:

• Bauaufnahme: Bestand, Zustand, Akteneinsicht

• Stand der Technik im Bereich der energetischen Sanierung

• Grundlagenermittlung bauphysikalischer Parameter

• Thermohygrische Simulation

• Ausarbeitung alternativer Sanierungskonzepte