Gummimodifizierter Straßenbeton

01.02.2017

Gummimodifizierter Straßenbeton

Nachhaltiger frostresistenter Baustoff für Fahrbahnen

Im Rahmen eines von der AiF geförderten Projekts, entwickelt das Institut für Werkstoffe im Bauwesen (WiB) in Kooperation mit der Transportbeton Traunstein GmbH (TBT) einen innovativen Fahrbahndeckenbeton mit Gummipulver als Zusatzstoff.

Gummigranulat
Gummigranulat

Im Rahmen eines von der AiF geförderten Projekts, entwickelt das Institut für Werkstoffe im Bauwesen (WiB) in Kooperation mit der Transportbeton Traunstein GmbH (TBT) einen innovativen Fahrbahndeckenbeton mit Gummipulver als Zusatzstoff. Gummipulver, das aus Altreifen gewonnen wird, weist nicht nur eine überzeugende Ökobilanz auf, sondern hat auch zahlreiche technisch funktionale Vorteile. So bringt es unter anderem Mikroluftporen in Beton ein, die den Frostwiderstand erhöhen. WiB führt umfangreiche Versuche im Labormaßstab durch, die anschließend von TBT auf den Industriemaßstab übertragen werden. Das Projekt beginnt im Februar 2017 und endet im Februar 2019.

zur Liste