NRG-STORAGE Projekt-Meeting

Begehungder Baustelle der NRG-STORAE Demonstrationsgebäude in Bulgarien

25.10.2021

Das Koordinatoren-Team des Instituts für Werkstoffe im Bauwesen der TU Darmstadt für das H2020 EU-Projekt „NRG-STORAGE“[1,2] und die Firma Röser Ingenieurbeton begehen die Baustelle der Demonstrationsgebäude in Bulgarien. Der Rohbau ist bereits abgeschlossen. Nun folgen die Applizierung der energieintelligenten Gebäudehülle und der Innenausbau inklusive Monitoringsystem.

Im Rahmen des H2020 EU-Projekts „NRG-STORAGE“[1,2] entwickelt ein Forscherteam des Instituts für Werkstoffe im Bauwesen (WiB) der TU Darmstadt einen Dämmstoff der nächsten Generation(NRG-Foam), der durch eine aktive und passive Energiespeicherung eine Energieersparnis von mindestens 25 % oder einer Dämmmaterialersparnis von bis zu 40 % ermöglicht. Möglich wird das durch den Einsatz eines funktionalen Kompositmaterials, bestehend aus einem nanomodifizierten mineralischen Schaums, integriert mit Phasenwechselmaterialien.

Das Forschungsprojekt „NRG-STORAGE“ hat eine Laufzeit von vier Jahren, einen Gesamtumfang von 6,8 Millionen Euro und wird von der EU mit 5,6 Millionen Euro gefördert. Bearbeitet wird das Projekt von einem internationalen Konsortium aus 13 Partnern, 12 davon aus Europa und ein Partner aus Argentinien. Jeder einzelne Projektpartner deckt eine projektspezifische Kernkompetenz ab. Koordiniert wird das Projekt vom Institut WiB der TU Darmstadt.

Das Projekt gliedert sich in vier Hauptarbeitspakete. Arbeitspaket 1 beschreibt die Entwicklung und Optimierung von Materialeinzelkomponenten. In Arbeitspaket 2 wird aufbauend auf Arbeitspaket 1 der NRG-Foam als Materialkomposit entwickelt und optimiert. Arbeitspaket 3 umfasst die Entwicklung und das Design eines gesamten Dämmsystemprototyps. Arbeitspaket 4 beschriebt die Umsetzungs- und Validierungsphase inklusive dem Bau von drei Demonstrationsgebäuden auf dem Gelände des Projektpartners GLAVBOLGARSTROY(GBS) in Bulgarien. Auf diesem Gelände erfolgt das Monitoring der Dämmsystemperformance über die gesamte Projektlaufzeit hinweg und darüber hinaus.

Im Zeitraum vom 04.10.2021 bis 06.10.2021 besuchte das Koordinatoren Team des Instituts WiB der TU Darmstadt und der CEO der Firma Röser Ingenieurbeton die Baustelle der Demonstrationsgebäude im bulgarischen Sofia. Der Rohbau der Gebäude ist bereits fertiggestellt. Das Forscherteam der TU Darmstadt diskutierte mit IngenieurInnen von GBS und der Firma Röser Ingenieurbeton die Umsetzung des hochinnovativen Dämmsystems als energieintelligente Fassade für die Demogebäude, den gebäudetechnischen Innenausbau sowie die Implementierung eines Monitoringsystems zur digitalen Erfassung der thermischen Leistungsfähigkeit der Fassade. Nach der langen Covid 19 bedingter Immobilität der Projektpartner stellte dieses Präsenzmeeting einen strategisch wichtigen Richtungsweiser im gesamten Projektfortschritt dar.

[1]: https://nrg-storage.eu/

[2]: https://cordis.europa.eu/project/id/870114

Auch berichtet in:

https://www.capital.bg

https://www.dnevnik.bg

Kontakt:

Eddie Koenders

Antonio Caggiano

Christoph Mankel