Laborausstattung

Meso- und Makrolabor

Das Institut für Werkstoffe im Bauwesen verfügt neben einem Mörtel- und Betonlabor, einem Chemielabor sowie einem Mikrolabor über ein Makrolabor zur Bestimmung mechanischer Materialkennwerte. Insbesondere sind die Mitarbeiter des WiB auf Untersuchungen im Bereich von Befestigungsmittel spezialisiert. Die folgenden Abbildungen sollen einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten der Versuchsdurchführung bieten.

Axialzugversuch mit Wegmessung an einbetonierten Transportankern
Axialzugversuch mit Wegmessung an einbetonierten Transportankern
Schrägzugversuch unter 450 an einbetonierten Transportankern
Schrägzugversuch unter 450 an einbetonierten Transportankern
Axialzugversuch bei 0,5 mm Rissbreite im Rahmen einer Zulassung
Axialzugversuch bei 0,5 mm Rissbreite im Rahmen einer Zulassung
Querzugbeanspruchung von Transportankern für Stahlbetonrohre
Querzugbeanspruchung von Transportankern für Stahlbetonrohre
Torsionsprüfungen und Prüfungen von unterschiedlichen Befestigungen
Torsionsprüfung an einer Treppenstufe und Prüfungen von unterschiedlichen Befestigungen
Simulation von Lasteinleitungen unter verschiedenen Anschlagwinkeln. System nach der maximalen Belastung Stahlbruch des Dübels.
Simulation von Lasteinleitungen unter verschiedenen Anschlagwinkeln. Stahlbruch des Dübels nach der maximalen Belastung.
Prüfung von Muffen in Treppenstufen
Prüfung von Muffen in Treppenstufen
Biegeprüfung mit manueller Wegmessung von Unterkonstruktionsprofilen für abgehängte Decken
Biegeprüfung mit manueller Wegmessung von Unterkonstruktionsprofilen für abgehängte Decken
Dachsanierung Andreaskirche in Worms. Prüfungen von Befestigungen in Bimsbeton.
Dachsanierung Andreaskirche in Worms. Prüfungen von Befestigungen in Bimsbeton.
Tests im Rahmen der Sanierung des statistischen Bundesamtes in Wiesbaden
ests im Rahmen der Sanierung des statistischen Bundesamtes in Wiesbaden
Frost-Tau-Truhe und Zubehör für CDF- und CIF-Versuche nach RILEM.
Frost-Tau-Truhe und Zubehör für CDF- und CIF-Versuche nach RILEM.

Teil des Makrolabors sind unter anderem des Weiteren:

  • Endoskop (Storz)
  • Beton-Schwindrinnen (Schleibinger)
  • Haftzugprüfer (DYNA Estrich)
  • Hydraulikzylinder verschiedener Größe für Labor- und Insitu-Versuche
  • Unterschiedliche kraftgesteuerte Druck, Zug- und Biegezugprüfmaschinen